Union – SKJE II: Partie-Highlights


Weiterlesen

U8 Endrunde und 39. HSK-Kids-Cup

Am ersten Wochenende im April 2024 fanden sowohl die U8 und U10 Endrunden der Hamburger Jugend-Einzelmeisterschaften sowie der beliebte inzwischen 39. HSK-Kids-Cup statt.

Mit Eduard Kaplun und Leo Exner waren zwei Unioner Kinder für die Hamburger Endrunde qualifiziert, die in der Heimstätte der Spielvereinigung Blankenese ausgetragen wurde. Nach sieben Runden bei 21 Mitspielern mit langer Bedenkzeit hat Eddie das Turnier mit 4,5 Punkten und einen 5. Platz abgeschlossen, aber hätte mit einem Sieg in der letzten Runde einen hervorragenden 2. Platz erreichen können, zumal er als einziger Spieler mit wohl seiner bisher stärksten Partieleistung den Favoriten und Turniersieger Kaichen Wang geschlagen hatte. Leo erzielte mit leider nur 3 Punkten den 16. Rang. Weiterlesen

Union 1 – SKJE 2 3,5 – 4,5

Eine knappe, aber in der Summe schon verdiente Niederlage gab es beim zweiten Heimspiel beim ETV in der Landesliga.
Zu viele Unioner konnten ihre PS nicht richtig aufs Brett bringen, obwohl wir an allen acht Brettern als DWZ Favoriten gestartet waren.
Ein Kind bekommen ist das Schönste auf der Welt, kostet aber leider 100 Elo Punkte. Ich weiß nicht mehr, wo ich das mal aufgeschnappt habe, aber unser junger Papi Stefan durfte sich gestern von seinem Wahrheitsgehalt überzeugen. So habe ich ihn zuvor noch nie eingehen sehen. Weiterlesen

Training mit Internationalem Meister

IM Frank Bracker wird am Donnerstag ab 19:00 einen Trainingsabend vorwiegend für Spieler mit einer DWZ bis 1900 leiten. Wer also Lust hat einem Meisterspieler mal über die Schulter zu schauen, wer sich neue Impulse für sein Spiel holen möchte und wer einem Schach-Crack schon immer mal die eine oder andere Frage stellen wollte – Donnerstag ist die Gelegenheit dazu!!

Spielbericht: HSK XX – Union IV

In der Kreisliga B schien mein Team Union 4 in der 4. Runde am 14.3.2024 meine zuletzt aufgestellte Theorie zumindest bestätigen zu wollen. Wir waren nämlich acht Stammspieler und gewannen letztlich 5:3.

Ausgleichende Gerechtigkeit widerfuhr uns insofern, als dass wir das Match zuvor vielleicht noch unglücklich verloren, stattdessen etwa in demselben Maße gestern jedoch ganz umgekehrt vielleicht ein wenig glücklich gewannen. Im Laufe einer Mannschaftskampfsaison gleicht sich in meinen Augen eben vieles wieder aus. Weiterlesen