Vereinsabend Update

Es hat leider keinen Sinn mehr: nachdem wir ohne Vorwarnung letzten Donnerstag keinen Spielraum bekommen haben und es für diese Woche genau so aussieht, sollten wir die Unioner Ära im Hamburg Haus beenden und alle Energie in die Suche nach einem neuen Spiellokal stecken, das nun möglichst bald gefunden sein will.
Wir stehen hier in Verhandlungen und hoffen zügig eine Lösung zu finden, damit der Betrieb wieder aufgenommen werden kann. Das wird dann natürlich sofort hier stehen.

Vereinsabend

Bis auf weiteres finden das Jugendtraining sowie der (eingeschränkte) Vereinsabend im Hamburg Haus zu gewohnter Zeit statt. Abends ist allerdings ab 22:00 Schluss.
Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern, so dass klar ist, dass die Unioner Ära im Hamburg Haus zu Ende geht.
Natürlich kann man sich darüber ärgern, dass ein Schachbanause ein Jahrzehnte reibungslos funktionierendes Agreement einfach kippen kann, aber wir wollen unsere Energie lieber in die Suche nach einem schönen neuen Domizil stecken.
Wir werden natürlich versuchen dabei das Schlucken allzu hässlicher Kröten zu vermeiden was Faktoren wie Lage, Ausstattung, Kosten, Spieltermine und das ganze Drumherum betrifft, sind aber, da die neue Saison ihre Schatten voraus wirft, unter einem gewissen Zeitdruck.
Sobald es hier neue Infos gibt werden sie an dieser Stelle zu lesen sein.

Vereinsabend Donnerstag

Diese Woche Donnerstag findet abends bis 22:00 zum letzten Mal vor den Sommerferien ein Vereinsabend statt.
Während der Ferien wird es unter Umständen Schachtreffen außerhalb des Hamburg Hauses geben. Infos dazu findet ihr dann hier auf der Homepage.

NTSV – Union I 3,5 – 4,5

Das Auswärtsspiel in der letzten Runde spielte für uns – anders als für den Niendorfer Gastgeber – keine echte Rolle mehr. Nachdem wir das Spiellokal alle mehr oder weniger pünktlich gefunden haben, stellte ich fest, dass ich eigentlich gar nicht viel Lust auf eine Turnierpartie hatte und einigte mich früh mit meinem Gegner auf Punkteteilung. Weiterlesen

Union I – HSK VI 7-1

Aufgrund der hinlänglich bekannten Probleme mit dem Hamburg Haus mussten wir unser Heimspiel gegen den HSK in die Schellingstraße verlegen, wo wir freundlicherweise Zuflucht fanden.
Mittlerweile rollt der Zug Union 1 ja, so dass erneut ein klares Resultat dabei heraus sprang.
Andreas Foerster und ich waren die einzigen, die halbe Punkte abgaben bzw. liegen ließen.
Gerrit wäre es vermutlich ähnlich ergangen, aber sein Kontrahent wich in der letzten Partie des Abends dem Remis so hartnäckig aus, dass Gerrit schließlich gewann 😉
Der Rest der Truppe punktete recht souverän.
Zu den ersten zwei Runden der Saison ist inzwischen alles gesagt; jetzt geht´s noch einmal nach Niendorf, wo wir uns möglichst keine Wettbewerbsverzerrung genehmigen sollten.

Infos zum Spielabend

Aufgrund der Schwierigkeiten, die uns das Bezirksamt/Hamburg Haus bereitet, stellt sich die Lage für Union Eimsbüttel so dar:
Morgen, 01.06. und am 29.06. wird für die Erwachsenen kein Spielabend stattfinden können.
An den übrigen Donnerstagen bis zu den Ferien geht der Spielabend von 19:00 bis 22:00. Danach geht`s vielleicht noch in die Kneipe, aber aus dem Hamburg Haus müssen wir dann raus.
Wer beim Spielabend etwas kauen oder trinken möchte, muss sich was mitbringen. Für z. B. eine Getränkelieferung ist die Situation zu unklar.
Der Vorstand und insbesondere Phillip ist im Austausch mit verschiedenen Stellen, um zu sehen, ob es für uns eine Zukunft im Hamburg Haus geben kann oder wir nach einem anderen Domizil Ausschau halten müssen.
Sobald es was zu vermelden gibt, wird es hier stehen.

Kein Spielabend am Donnerstag

Wie der eine oder andere bereits mitbekommen hat, gibt es von Seiten des Hamburg Hauses bei der Raumvergabe für uns große Probleme.
Das führt dazu, dass die Spielabende bis zu den Ferien nur bis 22:00 gehen können oder gleich ganz ausfallen wie jetzt Donnerstag. Zudem müssen Heim-Mannschaftskämpfe verlegt werden.
Wie es weiter geht werden wir so schnell wie möglich zu klären versuchen und dann natürlich bekannt geben.

Weiße Dame 2 – Union 1 0,5-7,5

Einen Kantersieg gab es für Union 1 letzten Freitag bei der zweiten Mannschaft von Weiße Dame. Sehr schnell gewannen Ralf und Lutz, Thorsten, Gerrit und ich hatten ein bisschen zu kneten, Stefan und Andreas mussten sich richtig strecken bis zum vollen Punkt. Karlheinz spielte Remis.