Oesau-Blitz 2017

Früher als sonst im Jahr – der Terminplanung der Herbstmeisterschaft geschuldet – lud Union zum Traditionsblitz, der dem ehrwürdigen Jugendförderer des Vereins, Heinz Oesau (1910 – 1994), gewidmet ist. Anfangs fanden sich 13 Akteure zum Kampf gegen Gegner und Uhr im Hamburg-Haus ein. Das Feld wurde allerdings durch den Ausstieg der beiden Jugendlichen nach Runde 5 noch leicht dezimiert.
Wie schon in den beiden vergangenen Jahren, war auch dieses Mal eine Stichkampfentscheidung vonnöten, denn es lagen die Herren Stelting und Adloff (jeweils 7½) punktgleich an der Spitze vor Andreas Förster (7). Nachdem Thorsten die Stechen 2015 und 2016 (jeweils gegen Markus Winter) für sich entscheiden konnte, obsiegte in diesem Jahr der Schreiber dieser Zeilen mit 3:1.
Alle Details zum Turnierverlauf und -ergebnis fasst diese Tabelle zusammen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.