Spielbericht: Union IV – Wedel II

Am 26.05.2016 stand die 8. Runde an, wieder ein Heimspiel. Diesmal ging es gegen die zweite Mannschaft aus Wedel. Leider wieder nicht in Bestbesetzung. Andreas musste aus beruflichen/privaten Gründen absagen und Olli ist kurzfristig erkrankt (gute Besserung). Glücklicherweise waren Martin und Birte bereit einzuspringen, womit um 19 Uhr 8 Unioner am Brett saßen.

An Brett 1 gefiel mir schon recht früh die Stellung von Markus. Mein Gegner machte sehr früh einen Fehler, der einen Bauern kostete. Mathias Stellung gefiel mir nicht so toll. Er stand ziemlich schnell unter Druck. Birte hatte einen Bauern weniger auf dem Brett, dafür aber einen ordentlichen Angriff auf dem Brett. Bei den anderen Stellungen fiel mir nichts besonderes auf.

Als erstes war dann Mathias fertig. Der Gegner hatte seine bessere Stellung ziemlich souverän runtergespielt und gewann die Partie. Als nächstes war dann Birte fertig. Auch mit einer Niederlage. Wie das genau passierte, weiß ich nicht. Aber es war nunmal so. Zwischenstand 0:2 (och nö). Glücklicherweise wendete sich dann das Blatt. Markus konnte die bessere Stellung in einen Sieg umwandeln. Auch Dirk konnte seine Partie gewinnen. Wie es passiert ist ? Wie auch schon bei Birte, keine Ahnung ! Er meinte, sein Gegner hätte zu viel Material eingestellt. Zwischenstand 2:2. Wieder alles drin. Als nächstes waren Marian und ich fertig. Bei Marian reichte es “nur” zu einem Remis. Er hatte 2 Bauern in der Mitte, die “mir” eigentlich gut gefielen. Nur waren sie dann plötzlich weg. Und das Endspiel sah dann auch ziemlich nach Remis aus. Ich konnte zum ersten Bauern, auch noch einen zweiten Bauern hinzugewinnen. Was dann im Endspiel auch gewonnen gewesen wäre, weshalb mein Gegner aufgab. Zwischenstand 3,5 : 2,5. Der Sieg rückte näher. Nun spielten noch Wolfgang und Martin. Bei Wolfgang hatten wir die Hoffnung, dass er seine Partie zum Remis bringen könnte. Nach dreimaligen (!!!) Fragen von Seiten Wolgangs, gab sein Gegner dann beim dritten Mal sein ok zum Remis. Somit hatten wir einen Punkt sicher. Als letztes spielte noch Ersatzmann Martin. Der stand mittlerweile auf Gewinn, da sein Gegner eine Figur opferte. Allerdings, wie sich ziemlich schnell herausstellte, ohne etwas dafür zu erhalten. Martin spielte seine Partie dann auch ziemlich locker runter und gewann die Partie. Damit trat er 3x bei uns als Ersatzspieler an und siegte auch 3x (!!!).

Endergebnis also: 5 : 3 Heimsieg. U N I O N !!!!!

Wie sich dann herausstellte, konnten wir mit diesem Sieg den Klassenerhalt sichern.

U N I O N !!!

Union Eimsb. IV    5 - 3  Wedel II
 32  Winter,M.     1 : 0  Toepfer,R.    11 
 33  Hasenbank,D.  1 : 0  Brakelmann,P  12 
 34  Krüger,M.     ½ : ½  Klinkow,A.    13 
 36  Trzcielinski  1 : 0  Jarke,E.      14 
 37  Lüdemann,W.   ½ : ½  Keane,P.      15 
 39  Brorsen,M.    0 : 1  Kobras,K.     17 
 44  Hollinger,M.  1 : 0  Scheinpflug   18 
 45  Zehner,B.     0 : 1  Hotaki,S.     29
Tabelle:
 1. Blankenese           8 42   13
 2. St. Pauli V          8 38½  12
 3. Hamburger SK XIV     8 35½  10
 4. Barmbek III          7 32½  10
 5. Wilhelmsburg         8 35    8
 6. Union Eimsbüttel IV  8 30½   7
 7. Hamburger SK XIII    8 27½   6
 8. SW Harburg           8 27½   4
 9. Wedel II             8 23½   4
10. Sasel II             7 19½   4

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.