Chess960-Turnier

Am 05.09. fand im Hamburg-Haus eine neue Auflage des inzwischen schon fast traditionellen Unioner Chess960-Turniers statt. Leider fanden sich in diesem Jahr nur acht Teilnehmer an den Brettern ein, die aber ihre Teilnahme sicher nicht bereut haben.

Die acht Teilnehmer spielten im Modus ‘jeder-gegen-jeden’ mit einer Bedenkzeit von 10 Minuten pro Spieler und Partie den Turniersieg und die Platzierungen aus. Vor jeder Runde wurde eine neue Ausgangsstellung ausgelost, die dann für alle Partien der jeweiligen Runde Gültigkeit hatte.

Nach sieben spannenden und abwechslungsreichen Runden konnte Lutz mit 6 Punkten den Sieg davon tragen. Dahinter kamen gleich drei Spieler mit jeweils 5 Punkten gleichauf ins Ziel. Nach einem Stichkampf mit verkürzter Bedenkzeit konnte sich Peter den zweiten Platz sichern, vor Martin und Armando. Zum Schluss gab es für die ersten fünf des Klassements noch kleine Preise.

Abschließend bleibt noch zu hoffen, dass sich zur nächsten Auflage ein paar mehr Unionerinnen und Unioner zu einer Teilnahme aufraffen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.