Bericht H.-P. Köpcke Gedenkturnier – Schnellschach

Zum diesjährigen Schnellturnier im Rahmen des Hans-Peter Köpcke Gedenkturniers fanden leider nur 14 Schachfreunde den Weg ins Hamburg-Haus. Vielleicht nutzen ja viele Schachspielerinnen und Schachspieler das spätsommerliche Wetter noch für Aktivitäten im Freien. Neben neun Unionern waren auch fünf Gäste am Start und immerhin die Hälfte der Teilnehmer konnte eine DWZ von über 2000 aufweisen.

Einen souveränen Turniersieg feierte Thorsten Stelting, der am Ende 1,5 Punkte Vorsprung auf Andreas Förster und Jörg Müller (SVE) herausspielen konnte, die punktgleich die Plätze zwei und drei belegten. Den vierten Platz erreichte der DWZ-Favorit Klaus Schmitzer (Bad Vilbeler Sfr) und zwei DWZ-Preise gingen an Rene Feindura (seit wenigen Tagen Mitglied bei Union) und Wilfried Rühr (HSK).

RangTeilnehmerDWZVereinPunkte
1Stelting, Thorsten2169Union8,0
2Förster, Andreas2105Union6,5
3Müller, Jörg2038SV Eidelstedt6,5
4Schmitzer, Klaus2263Bad Vilbeler Sfr6,0
5Feindura, Rene1823vereinslos5,0
6Voigt, Gerrit2098Union4,5
7Leonardi, Karlheinz1975Union4,0
8Rühr, Wilfried1867HSK4,0
9Urban, Ralf-Dieter1984Union3,5
10Winter, Markus2018Union3,5
11Franke, Lutz2058Union3,0
12Nielsen, Jörg1973Union3,0
13Börner, Uwe1724Union1,5
14Bergsträßer, Andreas1748HSK1,0

Es bleibt zu hoffen, dass sich im nächsten Jahr wieder mehr Schachfreunde für die Teilnahme an diesem Turnier begeistern lassen.

Karlheinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.