Rundenbericht: OEHM, 5. Runde

Durch ein Remis in der Spitzenpaarung hat das Titelrennen an Spannung gewonnen. Denn insgesamt nutzten fünf Spieler die Gelegenheit, auf einen halben Zähler an das Führungsduo Ertan/Wolff heranzukommen. Den anhaltenden Kampfgeist im Turnier unterstreicht, dass insgesamt die Remisquote mit 10% sehr gering ist. Welches Großmeisterturnier kann das schon von sich behaupten?
Bemerkenswert auch, dass alle drei DWZ-losen Spieler in Runde 5 zu ihrem jeweils ersten Sieg kamen. Auch hier wird also ums Preisgeld gekämpft.
Bei den Partie-Highlights werden u.a. auch die Geschehnisse am Spitzenbrett beleuchtet.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.