Pardubice: Gerrits Kombi-Ecke – Aufgaben

Vom 21. – 29. Juli haben Ralf Adloff, Erich Kirschneck, Dirk Hasenbank, Jörg Holzhausen und ich das wundervolle Open in Pardubice mitgespielt. Aus meinen dort gespielten Partien habe ich einige Aufgaben im Stile von Thomas Richters Kombi-Ecke zusammengestellt. Viel Spaß beim Lösen!

W: Slipchuk, Evgeniy (UKR, 1911)
S: Voigt, Gerrit (GER, 2177)


Weiß hatte gerade 14. Sb1-d2 gezogen, womit er den Springer auf c4 überdeckte und außerdem den ungedeckten Bauern auf e4 bedrohte. In der Annahme, dass er damit Ausgleich erzielt hätte, bot er mir Remis.
Aufgabe: In Wirklichkeit war 14. Sb1-d2 ein klarer Fehler. Warum?

W: Slipchuk, Evgeniy (UKR, 1911)
S: Voigt, Gerrit (GER, 2177)


Schwarz steht klar auf Gewinn. Der letzte weiße Zug 24. Th1-a1 hat ihm nun sogar gleich drei Möglichkeiten gegeben.
Aufgabe: Finde drei verschiedene schwarze Fortsetzungen, die jede für sich mindestens eine Figur gewinnen.

W: Voigt, Gerrit (GER, 2177)
S: Fedotov, Konstantin (RUS, 1993)


Weiß hat das Läuferpaar und zwei gesunde Mehrbauern. Außerdem droht er, den Springer auf e5 zu schlagen.
Aufgabe: Dennoch gelang es Schwarz, noch einmal in die Partie zurückzufinden. Wie?

W: Voigt, Gerrit (GER, 2177)
S: Kotva, Milan (CZE, 2029)


Der weiße Turm auf f5 ist weit in die schwarze Stellung eingedrungen, ist aber bedroht und hat kaum Platz.
Aufgabe: Wie konnte Weiß den Turm retten und klar in Vorteil kommen?

W: Galicek, Stanislav (CZE, 2065)
S: Voigt, Gerrit (GER, 2177)


Mit 38. Sd2-e4 hatte Weiß in einer Stellung mit drei Minusbauern gerade nach dem letzten Strohhalm gegriffen. Es drohte nun ein unangenehmes Familienschach auf f6.
Aufgabe: Wie musste Schwarz nun fortsetzen, um den Vorteil festzuhalten?

W: Galicek, Stanislav (CZE, 2065)
S: Voigt, Gerrit (GER, 2177)


In der Vorbereitung auf meinen Gegner war mir aufgefallen, dass dieser dazu neigt, in Zeitnot noch häufiger zu patzen als ich. Deshalb hatte ich ihm mit meinem letzten Zug 44. … Sb4-c2!? eine Falle gestellt.
Aufgabe: Konnte Weiß jetzt nicht einfach mit 45. Db8+ Kg7 46. Db2+ den Springer gewinnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.