Spielbericht: Union IV – Sasel II

In Runde 6 hatten wir ein Heimspiel gegen Sasel II. Die Gäste benötigten an Brett 8 einen Ersatzspieler. Wir kamen mal wieder ohne Ersatzspieler aus. Pünktlich um 19 Uhr ging es dann los. Philipp und Rene kamen leicht verspätet. Alle anderen Bretter waren besetzt.

Ziemlich früh sah es diesmal gut für uns aus. Peter gewann recht schnell eine Figur und dann genauso schnell auch die Partie. Ich glaube, dass es nicht einmal 20 Uhr war. Auch neben mir, bei Marian, sah es früh nach einem Sieg aus. Als der Sieg von Marian dann fast feststand, bot mein Gegner mir nach nur 14 Zügen ein Remis an. Während ich über das Angebot nachdachte, konnte Marian dann auch den zweiten Brettpunkt für uns einfahren. Was mich dazu bewegte, dass Angebot meines Gegners anzunehmen und tatsächlich nach nur 14 Zügen (und das als Mannschaftsführer) dem Remis einwilligte.

Zwischenstand also 2,5 : 0,5

Danach tat sich dann etwas länger nichts. Bis dann Max seinen 4. Sieg in dieser Saison eintütete. Allerdings mit etwas Unterstützung des Gegners. Bei Uwe sah es lange so aus, dass auch er seine Partie gewinnen könnte. Nur übersah er etwas, wodurch es „nur“ ein Remis wurde. Den Mannschaftssieg konnte dann Philipp klarmachen. Da er nach zuvor 0 aus 4 endlich die Kurve bekommen hat und seinen ersten Saisonsieg erkämpfte.

Zwischenstand 4,5 : 0,5

Als letztes saßen noch Olli und Rene an ihren Brettern. Auch Olli konnte seine Partie gewinnen, was für ihn rein von der DWZ her auch Pflicht war, bei gut 400 DWZ-Punkten Unterschied. Da er sonst einige Pünktchen eingebüßt hätte. Einzig Rene musste sich an diesem Abend geschlagen geben. Da der Mannschaftssieg da aber schon feststand, war dies zu verkraften. Rene war aber trotzdem ziemlich angefressen. Verständlich, denn wer verliert schon gerne.

Mit dem Thema “Abstiegskampf” haben wir jetzt endgültig nichts mehr zu tun. Ab jetzt können wir den Rest der Saison ziemlich entspannt angehen. Letzte Saison kamen wir auf 11 Mannschaftspunkte. Vielleicht schaffen wir es ja, dieses Ergebnis noch zu übertreffen.

U N I O N !!!

Union Eimsb. IV    6 - 2  SF Sasel II
 31  Link,O.       1 : 0  Witthöft,G.   11 
 32  Feindura,R.   0 : 1  Reinisch,H.   12 
 33  Trzcielinski  ½ : ½  Alba,S.       13 
 34  Krüger,M.     1 : 0  Ruider,T.     14 
 35  Roselius,P.   1 : 0  Heiderich,M.  15 
 36  Frischmuth,U  ½ : ½  Harbke,J.     17 
 36a Schubert,P.   1 : 0  Aleanakian,G  18 
 38  Lill,M.       1 : 0  Modrak,R.     24
Tabelle:
 1. St. Pauli VI         6 31   10
 2. Diogenes III         6 27    9
 3. Union Eimsbüttel IV  6 27    8
 4. Hamburger SK XIV     6 24    7
 5. Blankenese II        6 24½   6
 6. Bille SC II          5 23    6
 7. Wedel                6 23    4
 8. Schachelschweine II  5 19½   4
 9. Sasel II             6 18    3
10. Billstedt-Horn       6 15    1

Ein Gedanke zu „Spielbericht: Union IV – Sasel II

  1. Marian

    Nichts da entspannter angehen Herr Kapitän! Wenn wir nächste Runde St. Pauli schlagen sind wir
    punktgleich! Aufstieg! Aufstieg!

    (Ich komme mir schon wie ein HSV-Fan vor, der bei einer Ecke “Europapokal” skandiert…)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.