Spielbericht: Sankt Pauli VI – Union IV

In der 9. Runde ging zu den Braun-Weißen von Sankt Pauli VI. Zum Abschluss bin ich nochmals ohne Ersatzspieler ausgekommen. Yeah ! Wie fast immer fehlten aber um 19 Uhr wieder Spieler bei uns. Martin, Uwe und Max kamen etwas später. Für beide Mannschaften ging es um nichts mehr. Weshalb (fast) alles Erlaub war. Offensiver spielen als sonst, eine Figur opfern oder auch eine neue Eröffnung ausprobieren.

Zu Beginn war an den meisten Brettern nicht viel los. Einzig bei Marian deutete sich schnell, zu schnell, der Verlust der Partie an. Und so kam es dann auch. Noch vor 20 Uhr beendete er seine Partie und gab auf. Zwei oder drei Bauern weniger und die schlechtere Stellung waren zuviel.

Zwischenstand 0:1

Dann tat sich längere Zeit nichts. Bis dann 2 Remis folgten. Bei Martin wurde fleißig abgetauscht. Und da wohl Beide keine Lust auf ein langwieriges Endspiel hatten, einigten sie sich auf die Punkteteilung. Bei Birte und ihrem Gegner fehlte offenbar die Motivation. Da man sich noch vor dem 20. Zug auf das Remis einigte. Ohne das auf dem Brett bis dahin groß was passiert war.

Zwischenstand 1:2

So. Jetzt wird es mit der Reihenfolge wieder schwer. Als nächstes folgte dann glaube ich Uwe. Er konnte seine Partie gewinnen. Gab hinterher aber zu, dass seine Gegnerin dabei mitgeholfen hat. Auch ich konnte meine Partie gewinnen. Ich gehe aber fest davon aus, dass wir Beide die Partie nicht perfekt gespielt haben. Aber wer fragt schon hinterher danach.

Zwischenstand 3:2

Dann folgte Rene und beendete sein Partie. Und war dann sehr glücklich, da es sein erster ganzer Punkt in dieser Saison war. Bislang standen 4 Remis und 2 Niederlagen für ihn zu buche. Nicht viel später gewann dann auch Olli seine Partie. Und war weitesgehend mit seiner Partie zufrieden.

Zwischenstand 5:2

Als letztes saß Max am Brett. Ich hatte eigentlich mit ein Remis gerechnet, da es lange Zeit danach aussah. Aber irgendwie hat er es dann doch noch geschafft und fuhr einen ganzen Punkt ein.

Endergebnis 6:2 für U N I O N !!!

Mit 11 Mannschaftspunkten und hervorragenden 43 Brettpunkten können wir mit der Saison sehr zufrieden sein. Auch wenn wir lange Zeit an der Tabellenspitze standen und am Ende uns dann doch die Luft ausging. Zudem haben wir mit Philipp, Olli und Martin gleich 3 Spieler, die keine ihrer Partien verloren haben. Zur Belohnung gab es danach noch ein paar Bierchen und Kümmel.

Platz 3 haben wir sicher. Sollte SKJE ihr letztes Spiel gegen Diogenes nicht gewinnen, beenden wir die Saison sogar auf Platz 2.

Tabelle:
 1. Schachfreunde III    9 40   13
 2. Union Eimsbüttel IV  9 43   11
 3. Hamburger SK XIV     9 39   11
 4. SKJE IV              8 33   10
 5. St. Pauli VI         9 34½   9
 6. Hamburger SK XIII    9 33½   9
 7. Bille SC II          8 32    7
 8. Diogenes III         8 30    7
 9. Barmbek III          9 32½   5
10. Marmstorf III        8 26½   4

Einzelergebnisse:

Olli:                7,0 (9) DWZ +5

Rene:             3,0 (7) DWZ -9

Marian:         2,0 (7) DWZ -35

Torsten:        keine Partie gespielt

Jens T. (MF):  7,0 (9) DWZ +39

Uwe:              3,0 (6) DWZ -6

Philipp:          5,0 (7) DWZ +32

Max:               4,5 (7) DWZ +4

Martin:           4,5 (6) DWZ +45

Birte:              4,0 (7) DWZ +29

Zudem halfen Günter (2 aus 3), Jörg H. (1,5 aus 2) und Jens G. (0,5 aus 1) aus. Danke nochmals.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.