Archiv der Kategorie: 4. Mannschaft

Spielbericht: Union IV – Blankenese II

In der zweiten Runde gab es ein Heimspiel gegen Blankenese II. Aber ich fange vorher mal mit „gute Nachrichten, schlechte Nachrichten“ an. Die gute Nachricht ist, dass unser Verein nicht nur ein neues Mitglied hat. Sondern das er (Peter Schubert) meiner Mannschaft zugeteilt wurde. Und er sich prompt als Verstärkung herausstellte. Die schlechte Nachricht ist, dass der Rest meiner Mannschaft nicht ausgetauscht wurde. Tja, als Mannschaftsführer kann man eben nicht alles haben. Weiterlesen

Spielbericht: Schachelschweine II – Union IV

In der ersten Runde ging es gegen die Schachelschweine II. Aufgrund der Absagen von Marian, Rene und Philipp leider nicht in Bestbesetzung. Da Detlev und Günter aber netterweise aushalfen, hatten wir zumindest hinten eine mehr als ordentliche Verstärkung. Leider fing der Abend nicht so toll an. Denn drei Leute, inklusive mir, kamen verspätet und sichtlich genervt am Spiellokal an. Da wir nicht wussten, dass die Stadtteilschule Helmut Hübener zwei Gelände hat. Die zudem nicht direkt gegenüber liegen. Weiterlesen

Union IV – Das Team und die Termine

Bezirksliga C

1. Olli Link (1998)

2. Rene Feindura (1800)

3. Jens Trzcielinski (1751)

4. Marian Krüger (1730)

5. Philipp Roselius (1682)

6. Uwe Frischmuth (1693)

7. Martin Hollinger (1619)

8. Max Lill (1582)

9. Birte Zehner (1518)

 

12.01.2018: Schachelschweine II – Union IV

01.02.2018: Union IV – Blankenese II

12.02.2018: Diogenes III – Union IV

01.03.2018: Union IV – Bille SC II

29.03.2018: Billstedt-Horn – Union IV

19.04.2018: Union IV – Sasel II

15.05.2018: St. Pauli VI – Union IV

08.06.2018: HSK XIV – Union IV

21.06.2018: Union IV – Wedel

Spielbericht: Sankt Pauli VI – Union IV

In der 9. Runde ging zu den Braun-Weißen von Sankt Pauli VI. Zum Abschluss bin ich nochmals ohne Ersatzspieler ausgekommen. Yeah ! Wie fast immer fehlten aber um 19 Uhr wieder Spieler bei uns. Martin, Uwe und Max kamen etwas später. Für beide Mannschaften ging es um nichts mehr. Weshalb (fast) alles Erlaub war. Offensiver spielen als sonst, eine Figur opfern oder auch eine neue Eröffnung ausprobieren. Weiterlesen

Spielbericht: Union IV – HSK XIV

Fangen wir mal mit dem positiven Dingen an. Ich brauchte diesmal keinen Ersatzspieler. Und im Gegensatz zu Union III gab es bei uns um 21:00 Uhr nicht bereits drei Remis. 😉 Um die Uhrzeit wurde bei uns noch an allen Brettern gespielt bzw. gekämpft. Achja, das Wetter war auch gut. Das war es dann aber auch schon mit den positiven Dingen. Weiterlesen

Spielbericht: HSK XIII – Union IV

In der 7. Runde ging es zum ersten Mal in dieser Saison gegen eine HSK-Mannschaft. Leider traten wir auch da nur, wie schon in der 6. Runde, mit 7 Spielern an. Leider fand ich auch diesmal keinen Ersatzspieler. Wobei ich mit Sicherheit nicht jeden möglichen Kandidaten gefragt hatte. Aus zeitlichen und aus Motivationsgründen. In jetzt 7 Runden musste ich 5x nach Ersatzspielern suchen. Teilweise gleich 2 Leute in einer Runde. Das hatte ich mir vor Saisonstart definitiv anders erhofft. Nur 2x traten wir mit den Stammspielern an. HSK dagegen trat mit 8 Spielern an. An Brett 7 und 8 saßen zwei Ersatzspieler. Mit einer DWZ von 1975 und 1980 (Ein Zeichen von Respekt uns gegenüber ?). Weshalb wir uns entschieden das 8. Brett freizulassen. Weiterlesen

Spielbericht: Union IV – Barmbek III

In der 5. Runde kam es zum Duell mit der Dritten von Barmbek. Ich hatte die ungewohnte Situation, dass (inkl. mir) 9 Spieler zugesagt hatten. Birte hatte daraufhin netterweise auf ihren Einsatz verzichtet. Barmbek hatte dagegen Ersatzspieler dabei, aber trotzdem noch eine sehr ordentliche Durschnitts-DWZ. Also ging es wie immer gegen 19 Uhr los. Weiterlesen

Spielbericht: SKJE IV – Union IV

In Runde Vier trafen die Vierte von SKJE und die Vierte von Union aufeinander. Beide Mannschaften hatten es geschafft, trotz letzter Schultag vor den Schulferien, 8 Leute ans Brett zu bekommen. Wir benötigten nur einen Ersatzspieler. SKJE dagegen hatte etwas Probleme. Weshalb an den letzten Brettern bei ihnen sehr junge Talente saßen. Um kurz nach 19 Uhr ging es dann auch los. Allerdings nur an 6 Brettern, da Uwe und Max noch fehlten. Weiterlesen