Archiv der Kategorie: 1. Mannschaft

Spielbericht: Union – St. Pauli III

Neue Saison, alte Freuden und Leiden…
Wieder einmal grüßte das Murmeltier und ließ uns die Landesligasaison mit einem Heimspiel gegen eine Sankt-Pauli-Truppe beginnen. Das war soweit schon mal gut, denn traditionell gewinnen wir diese Heimspiele – und das sollte gestern gegen Pauli 3 nicht anders sein. Am Ende wurde es dann doch die enge ligatypische 4½-3½ Hose, da wir den einen oder anderen Punkt liegen ließen. Aber im einzelnen: Weiterlesen

Spielbericht: Union – SKJE II

Zum (hoffentlich) guten Schluss ging es gegen die zweite Garnitur von SKJE. Die hatte am Vortag mit einem Sieg gegen den (allerdings unvollständigen) FC St. Pauli den Klassenerhalt so gut wie in der Tasche. Nochmals fehlte uns Thorsten, der durch den Reservisten Hanno an Brett 6 ersetzt wurde. DWZ-mäßig waren wir an allen Brettern favorisiert, aber der Aufsteiger hatte sich in dieser Saison als sehr zäh erwiesen und bis auf ein Mal immer mindestens drei Brettpunkte pro Kampf erreicht. Unterschätzen war also nicht angesagt. Weiterlesen

Spielbericht: HSK V – Union

Es war mal wieder soweit: In zentraler Veranstaltung in der City Nord wurde das Finalwochenende der Landesliga ausgetragen. Am Samstag hatten wir dabei mit dem sehr guten Aufsteiger HSK V (“Evis Truppe”) die Klingen zu kreuzen. Es ging zwischen zwei punktgleichen Mannschaften um den mit der goldenen Ananas dotierten 2. Platz. Weiterlesen

Spielbericht: Union – Diagonale

Neun Wochen lagen zwischen der 6. und 7. Landesligarunde. Offenbar – davon wird dieser Bericht erzählen – ein bisschen zu lang für Unions Erste, um das starke Momentum des Jahresanfangs auch gegen die Gäste von Diagonale zu halten. Nicht ganz unbedeutend war in diesem Zusammenhang, dass durch Thorstens Absage der Rest des Achters jeweils einen Sitz aufrücken musste, hinten allerdings gut verstärkt durch Rekordvereinsmeister Holger S. Die Kräfteverteilung an den Brettern insgesamt ließ einen engen Kampf erwarten. Wir waren in der oberen Hälfte eher die Außenseiter und in der unteren eher die Favoriten. Weiterlesen

Spielbericht: Weiße Dame – Union

Am 6. Spieltag ging es mal wieder zum Nachbarn vom SK Weiße Dame, der genauso wie wir im vierten aufeinanderfolgenden Jahr Mitglied der Landesliga ist. Die Räumlichkeiten im Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium erinnern naturgemäß immer an die eigene Schulzeit und haben daher ihren ganz besonderen Charme. Mit Fast-Bestbesetzung (die Holgers wurden getauscht) und Wertungszahlüberlegenheit an den Brettern 2 bis 8 hofften wir in jedem Fall, am Ende nicht als “Schülermannschaft” (gemäß Beckenbauer) dazustehen. Weiterlesen

Spielbericht: Union – Königsspringer II

Die Reserve von Königsspringer kann gut und gerne als Unions Angstgegner bezeichnet werden. Die Mannschaftskämpfe der 1. Mannschaft der letzten vier Jahre gingen durchweg verloren. Mit erneuter Bestbesetzung und DWZ-Überlegengheit an fast allen Brettern schien allerdings nun endlich die Wende möglich. Einzelne Stammleser dieser Glosse forderten kürzlich eine stärkere Bebilderung. Der folgende Bericht versucht dem Rechnung zu tragen. Weiterlesen

Spielbericht: HSK IV – Union

In der 4. Runde der Landesliga waren wir mal wieder zu Gast im Mekka des Hamburger Schachs: dem HSK-Schachzentrum in Eilbek. Während wir zum ersten Mal in dieser Saison in Bestbesetzung antraten (nicht selbstverständlich in Zeiten der Grippe), fehlten bei der gastgebenden 4. Mannschaft des HSK die aufstrebenden, jungen Talente Teodora Rogozenco, Jakob Leon Pajeken und Alexander Baberz. Nicht dass wir deren Anwesenheit gefürchtet hätten, aber für uns Herren gehobenen Alters schien es nicht von Nachteil zu sein, wenn die Gegenüber alte Bekannte sein würden. Weiterlesen