Archiv der Kategorie: Jugend

U14 Meisterschaft

Am 09. Juli fand die U14 Meisterschaft statt. Es gewann Lucas knapp vor Theo:

RangTeilnehmer123456789101112PunktBuchh
1.Lucas**1011 111   6.028.0
2.Theo0**111 1 1 1 6.026.5
3.Max10**0111  1  5.028.5
4.Finn001**0  1 11 4.027.5
5.Martin0001**  1  114.026.5
6.Alexander  0  **0½01113.518.5
7.Malte000  1**0 1 13.026.5
8.Luis0  00½1**½  13.024.5
9.Massimo00   1 ½**0½13.023.0
10.Paul  00 00 1**102.021.0
11.Lucjan 0 000  ½0**11.523.5
12.Jonas    0000010**1.020.0

Bilder: Weiterlesen

Unioner Doppelsieg bei HJET

Bei den HJET, der Vorrunde zu den Hamburger Jugendmeisterschaften, hat es in der Altersklasse U12-2 einen Unioner Doppelsieg gegeben: Theo vor Lino. U12-2 ist die “Amateurklasse”, beide wollten dort spielen.
Details zum tollen Ergebnis gibt es hier.

Sieger-Duo Theo (l.) und Lino

Sieger-Duo Theo (l.) und Lino

Die Jugendabteilung des SK Union Eimsbüttel

Jugendschach beim Schachklub Union-Eimsbüttel e.V. von 1871
Die Geschichte der Jugendabteilung des Schachklubs Union-Eimsbüttel ist untrennbar mit dem Namen Heinz Oesau verbunden. Der 1994 verstorbene Heinz Oesau wurde wegen seiner Verdienste um das Jugendschach in Hamburg unzählige Male vom Schachverband und vom Verein geehrt. Er war Mitbegründer und Vorstandsmitglied des 1958 ins Leben gerufenen Sachjugendbundes. Er sorgte dafür, dass dem Schachklub Union-Eimsbüttel ständig neue jugendliche Mitglieder zugeführt wurden und der Mitgliederbestand damit aufgefrischt wurde. Durch seine Hände gingen Generationen von erfolgreichen jugendlichen Schachspielern, spätere Titelträger und Meister. Hierzu gehört unter anderem der seinerzeit jüngste deutsche Schach-Großmeister Matthias Wahls, der von 1977 – 1985 zu den Schachschülern von Heinz Oesau beim Schachklub Union-Eimsbüttel gehörte.

Heute befindet sich die Jugendabteilung des Schachklubs Union-Eimsbüttel in einer neuen Aufbauphase. Nachdem jahrelang keine Jugendgruppe existierte, treffen sich seit Sommer 2014 wieder regelmäßig Kinder und Jugendliche im Hamburg-Haus, um unter der Leitung von Schachtrainer Detlev Jarnuczak das „königliche Spiel“ zu erlernen bzw. die eigenen schachlichen Fähigkeiten zu verbessern. Ihre Fertigkeiten am Schachbrett konnten die Schachschüler bereits bei der U12-Vereinsmeisterschaft 2015 präsentieren, die ein voller Erfolg war und nun wieder jedes Jahr stattfinden soll. Die Jugendabteilung befindet sich noch im Aufbau und ist regelmäßig auf der Suche nach neuen jugendlichen Spielern. Wenn du dich also angesprochen fühlst, komme doch gerne mal an einem der nächsten Trainingsnachmittage vorbei...

(Philipp Roselius, 1. Jugendwart)